News

Covestro macht Coronakrise zu schaffen

10.07.2020 - Im Zuge der Aufstellung des Halbjahresfinanzberichts 2020 von Covestro weichen die vorläufigen Q2-Finanzkennzahlen von der Kapitalmarkterwartung ab, die sich aus dem Mittelwert der jüngsten Konsensus-Schätzungen von Finanzanalysten, veröffentlicht durch Vara Research am 8. Juli 2020, ergibt.

Daher veröffentlicht Covestro bereits heute die folgenden vorläufigen Q2-Kennzahlen aus dem Konzern-Halbjahresfinanzbericht 2020:

• Der vorläufige Umsatz beträgt 2.156 Mio. EUR. Der Konsensus erwartet für diese Kennzahl 2.223 Mio. EUR.

• Der vorläufige Mengeneffekt im Umsatz beträgt -22 % in Q2 2020. Der Konsensus erwartet für diese Kennzahl -22,5%.

• Das vorläufige EBITDA beträgt 124 Mio. EUR. Der Konsensus erwartet für diese Kennzahl 80 Mio. EUR.

• Das vorläufige Konzernergebnis beträgt rund -60 Mio. EUR. Der Konsensus erwartet für diese Kennzahl -107 Mio. EUR.

Der vollständige Halbjahresfinanzbericht 2020 wird am 23. Juli 2020 veröffentlicht.

Contact

Covestro

51368 Leverkusen
Deutschland

+49 214 6009 2000

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns! 

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns!