News

Eli-Lilly weitet Umsatz deutlich aus

18.01.2013 -

Eli-Lilly weitet Umsatz deutlich aus – Ein starkes Geschäft mit neuen Medikamenten hat Eli-Lilly einen Umsatzanstieg von 20 % auf jetzt 4,63 Mrd. € beschert. Im gesamten ersten Halbjahr gelang ein Anstieg von 17 % auf 8,86 Mrd. €.

Insbesondere das neue Antidepressivum Cymbalta konnte im 1. Halbjahr um 77 % zulegen und verzeichnete Halbjahrsverkäufe in Höhe von 961 Mio. €. Das Umsatzwachstum wurde zum Teil auch durch die Übernahme ber Biotechfirma Icos erzielt, wodurch die Potenzpille Cialis ganz in den Besitz von Eli-Lilly gekommen ist.

Trotz der starken Umsatzzahlen konnte Eli-Lilly den Gewinn nicht halten. Im Berichtsquartal sank der Nettogewinn in Folge der Belastungen durch die Übernahmen von Hypnion und Ivy Animal Health um 19 % auf 664 Mio. US-$ nach 822 Mio. US-$ im Vorjahresquartal.

Im ersten Halbjahr sank der Nettogewinn um 29 % auf 1,17 Mrd. US-$.

 

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing