News

Merck übergibt Distribution von Effektpigmenten und Additiven in den Nordics an die Bodo Möller Chemie Gruppe

26.04.2021 - Merck überträgt die Betreuung von Kunden aus der Farben- und Lackindustrie, der Druckindustrie und dem Kunststoffbereich in den Nordics zum 1. Mai 2021 an die Bodo Möller Chemie.

Ab dem 1. Mai 2021 werden die Kunden von Merck, Deutschland, in den Ländern Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen und Island für den Produktbereich der Effektpigmente und Additive für Beschichtungen, Drucke und Kunststoffe von der Bodo Möller Chemie Gruppe versorgt. Damit übernimmt der Offenbacher Spezialchemikalienexperte nicht nur die Kunden, sondern auch den Mitarbeiterstamm von Surface Solutions am schwedischen Merck-Standort und weitet so das Angebot an Performance Materials aus. So stehen den bisherigen Kunden zukünftig die gewohnten Ansprechpartner zur Verfügung, während die Bodo Möller Chemie einen weiteren Zuwachs an Anwendungs-Know-how zu verzeichnen hat. Die Effektpigmente und Additive kommen in erster Linie in der Farb- und Beschichtungsindustrie, der Druckbranche und im Kunststoffbereich zum Einsatz. Die Geschäftseinheit Surface Solutions von Merck bieten Materialien für innovative Oberflächen, die widerstandsfähiger und zudem effektiv zu verarbeiten sind. Schmutzabweisende Wirkung und andere spezielle Effekte werden durch Additive erzielt.

Allround-Anbieter

Mit dieser Zusammenarbeit sowie dem Wissenstransfer wächst die Bodo Möller Chemie Gruppe weiter zu einem All-in-One-Solution-Provider, der neben innovativen Produkten führender Hersteller mit bester Qualität auch umfassende Services zu deren Anwendung, Verarbeitung und Langzeithaltbarkeit bietet. „Wir sind ein Allround-Anbieter, der maßgeschneiderte Produkte auf der Basis der besten Hersteller exakt nach den Bedürfnissen der Kunden bietet. Daher hat diese Kooperation eine besondere strategische Bedeutung für uns und komplettiert unser Produktportfolio im Bereich der Farbmittel. Das freut uns sehr und ermöglicht uns eine noch intensivere Bearbeitung des Marktes“, sagt Florian Krückl, Vice President Global Business Management CASE & Textile Effects der Bodo Möller Chemie Gruppe.

„Die Partnerschaft mit der Bodo Möller Chemie wird die Servicequalität für unsere Kunden in den Nordics weiter verbessern", sagt Michael Weiden, Head of Commercial EMEAs. „Wir sind absolut überzeugt, dass die technische Expertise unseres Partners und unsere hervorragenden Produkte ein extrem starkes Doppel zum Nutzen unserer geschätzten Kunden bilden", so Weiden weiter.

Expertise für Auswahl, Formulierung und Anwendung

Die komplexen Prozesse moderner Industrie erfordern ein tiefes Anwendungswissen, das längst über die Distribution von Produkten hinausgeht. Spezifische Formulierungen, Labortests und viele weitere Dienstleistungen sind ebenso entscheidende Vorteile für die Kunden wie die Logistik-Kette, die für pünktliche Lieferung sorgt. „Merck ist der absolute Marktführer im Bereich der Effektpigmente. Unsere Zusammenarbeit ist langfristig und zur Erweiterung angelegt, was uns besonders freut und unser Servicemodell mehr als bestätigt“, erklärt Florian Krückl von Bodo Möller Chemie. So finden Technologie, Innovation, Nachhaltigkeit und Qualität zusammen. Die Kombination aus Herstellern mit besten Produkten und dem Expertenwissen der Bodo Möller Chemie ergeben eine belastbare Lösung für Unternehmen aus den unterschiedlichen Industrien.

Kontakt

Merck KGaA

Frankfurter Str. 250
64293 Darmstadt
Deutschland

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing