News

Open-Innovation Plattform für die Kunststoffbranche

05.07.2013 -

Im Rahmen des Interreg Alpine Space Projekts Alplastics entstand eine Open-Innovation Plattform für Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Kunststoffbranche.

Die Alplastics Open Innovation Plattform stellt eine Kombination aus Kompetenz- und Technologieeinträgen von Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit begleitender Moderation und ermöglicht aktive Kooperationsanbahnung und die Akquise neuer Kunden mit der primären Orientierung auf den Alpinen Raum. Zurzeit ist die Plattform über die Projektseite http://www.alplastics.net/ erreichbar. Es ist geplant, dass diese Plattform auch nach dem Projektende bestehen bleibt und von einer bereits identifizierten Medienagentur mit speziellen Kompetenzen im Bereich Polymere professionell weitergeführt und beworben wird. Bereits jetzt sammeln wir die Einträge, die auf der Plattform veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung ist kostenfrei, muss aber durch die Redaktion freigegeben werden.

Das EU-Projekt Alplastics dient zur Steigerung der Wirtschafts- und Innovationskraft in der Kunststoffindustrie und verwandten Branchen in den Alpenregionen. Beteiligt sind neben dem Chemie-Cluster Bayern für den süddeutschen Raum die Alpenregionen Piemont, Rhône-Alpes, Provence-Côtes d'Azur, Oberösterreich und die Westschweiz.

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing