Logistik & Supply Chain

Thermomed: Aktive Temperaturführung in Dänemark

21.11.2011 -

Das Spezialunternehmen für den Transport temperatursensibler Arzneimittel Trans-o-flex Themomed, vergrößert sein internationales Netz für aktiv temperaturgeführte Transporte nach Dänemark. Dazu hat das Unternehmen einen Kooperationsvertrag mit dem dänischen Expressdienst 3D Logistik geschlossen, der ebenfalls ein Spezialist für den Pharmabereich ist.

Bereits im Dezember startet die operative Zusammenarbeit. Im Bereich zwischen 2 und 8 Grad Celsius verfügt das Spezialunternehmen nun über ein durchgängiges Netzwerk für aktiv temperaturgeführte Transporte in Frankreich, Deutschland, Benelux und Dänemark.

„Wir haben damit das größte europäische Netz für die flächendeckende Feinverteilung pharmazeutischer Waren mit aktiver Temperaturführung geknüpft", sagt Carsten Glos, Geschäftsführer von Trans-o-flex Thermomed.

„Die Ausdehnung nach Dänemark ist nicht nur deshalb wichtig, weil wir damit erneut unser Servicegebiet ausweiten konnten", erläutert Glos. „Vielmehr bringt aktive Temperaturführung unseren Kunden gerade auf langen internationalen Strecken erheblich mehr Flexibilität und Sicherheit."


Aktive Temperaturführung erleichtert den Transport
Bei der aktiven Temperaturführung wird im Gegensatz zur passiven Kühlung keine spezielle Verpackung temperatursensibler Güter benötigt. Das senkt den Aufwand im Versand, bei der Rückholung von Mehrwegbehältern oder der Entsorgung von Einwegverpackungen.

Auch das frachtpflichtige Gewicht sinkt deutlich, wenn die notwendigen schweren Thermoverpackungen und ihre Akkus nicht benötigt werden. Sie machen meist ein Mehrfaches des Produktgewichts aus.

Im internationalen Verkehr ist aufgrund der längeren Transportzeiten zudem der Wegfall der Einschränkungen passiver Temperaturführung besonders wichtig. Die Transportzeitfenster sind bei passiver Kühlung wegen der zeitlich begrenzten Einhaltung der Temperaturbereiche mit Kühlakkus klein. Vor allem bei Transporten über das Wochenende, bei falschen Adressen oder Retouren entstehen Probleme.

Bei der aktiven Temperaturführung hingegen werden die Waren von der Abholung über den Umschlag bis zur Zustellung in entsprechend temperierten Fahrzeugen und Lägern umgeschlagen bzw. transportiert. Die Einhaltung der Temperatur wird kontinuierlich überprüft und komplett dokumentiert. Bei Abweichungen treten exakt definierte Notfallsysteme und -prozesse in Kraft, die eine Qualitätsminderung der Produkte weitestgehend ausschließen.


Partner in Dänemark
Das 1999 gegründete Unternehmen 3D Logistik, der neue Partner, organisiert von seinen Standorten in Kolding, Glostrup und Aalborg sowohl Nachtexpressdienste wie auch Auslieferungen mit 24-Stunden-Service auf dem gesamten dänischen Festland und bietet eine breite Palette individueller Lagerlogistikleistungen für pharmazeutische Güter ein. In der Distribution setzt der dänische Logistiker etwa 70 Fahrzeuge ein

 

Kontakt

trans-o-flex Express GmbH

Hertzstraße 10
69469 Weinheim
Deutschland

+49 6201 988 0
+49 6201 988 980

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing