Schwarzpigmente für die Betoneinfärbung

Lanxess, einer der führenden Hersteller von synthetischen Eisenoxidpigmenten, hat sein Produktportfolio an Schwarzpigmenten für die Baustoffeinfärbung erweitert. Der neue Pulvertyp Bayferrox TP LXS 5253 und das Granulat Bayferrox TP LXS 5255 stellen die Bindeglieder zwischen den Standard-Schwarztypen und den Premiumpigmenten Bayferrox 360 und Bayferrox 365 GP dar. Sie sind überall dort von besonderem Interesse, wo eine dauerhafte und intensive blaustichige Schwarzfärbung gewünscht ist.

Wie die bisher verfügbaren Bayferrox-Schwarzpigmente ist auch das neue Pulverpigment Bayferrox TP LXS 5253 in allen Bereichen der Baustoffeinfärbung einsetzbar. Im Vergleich zu Standard-Eisenoxiden bietet es einen besonderen Farbton, da es bei höherer Farbstärke deutlich blaustichiger ist. Neben elegantem Farbton und hoher Farbstärke bietet es bezüglich der betontechnologischen Eigenschaften alle Vorteile des bewährten Sortiments Bayferrox. Das Pigment erfüllt alle Anforderungen der Europäischen Norm DIN EN 12878 und ist entsprechend zertifiziert. Aufgrund des niedrigen Anteils an wasserlöslichen Salzen ist das Produkt ideal für den Einsatz in bewehrtem Beton geeignet.

Bei dem neuen Bayferrox TP LXS 5255 handelt es sich um ein Eisenoxidschwarz-Granulat, das frei fließend und staubarm ist und sich daher optimal verarbeiten lässt. In seinen Eigenschaften ist das Produkt speziell auf den Einsatz in vielen Bereichen der Baustoffeinfärbung abgestimmt. Bayferrox TP LXS 5255 zeichnet sich ebenfalls durch seinen besonderen Farbton aus. Es ist im Vergleich zu herkömmlichen Eisenoxidschwarz-Granulaten bei deutlich höherer Farbstärke wesentlich blaustichiger.

Kontaktieren

LANXESS Deutschland GmbH

51369 Leverkusen
Germany
Telefon: +49 (0) 214 30 33333

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.