Trockenlaufsicher und selbstregelnd – neue Pumpenserie von Paul Bungartz

  • © Paul Bungartz© Paul Bungartz
  • © Paul Bungartz
  • Pascal Rustenbach, Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Achemareporter

#achema2018 – Mit Hilfe der selbstregelnden Pumpen der Serie V-A von Paul Bungartz lässt sich die Beförderung abrasiver und gefährlicher Medien wie beispielsweise Schwefelsäure, Salpetersäure und Ammoniak effizient realisieren. Die trockenlaufsicheren Pumpensysteme fördern auch diskontinuierliche Volumenströme und gewährleisten die restlose Entleerung von Tank- und Kesselwagen und Behältern ohne die Ausbildung eines Trombenzugs oder Abrisses der Förderung.

Die Logistik flüssiger Medien ist eine der Hauptaufgabenstellungen im industriellen Alltag. Hierbei kommen seit jeher Pumpen verschiedener Bauweisen zum Einsatz, um die Förderaufgaben so gut wie möglich umzusetzen und zu beherrschen. Das gewählte Verfahren zur Entladung von Kesselwagen ist immer ein Kompromiss zwischen Sicherheit, Funktionalität, Bedienaufwand und Entladegeschwindigkeit. Um einen gleichmäßigen, abrissfreien Förderstrom, sowie die Restentleerung von Tankwagen zu gewährleisten war es bis dato nötig, das zu entleerende System mit Überdruck zu beaufschlagen oder die Zulaufhöhe einzuhalten. Dieses Verfahren birgt in erster Linie eine Gefahr für den Mitarbeiter durch das eventuelle Platzen des Schlauches und auf der anderen Seite die Gefährdung eines reibungslos ablaufenden Produktionsprozesses.

Die Pumpensysteme von Paul Bungartz saugen im Gegensatz zu herkömmlichen Bauweisen die Flüssigkeit nicht mehr, sondern fördern nur noch die Flüssigkeiten ab, welche der Pumpe von selbst zufließen. Je nach Verfahrensanordnung reagieren die Pumpen auf den direkten freien Auslauf aus dem Kesselwagen, oder erzeugen indirekt in einem Vorlagerohr einen so großen Unterdruck, dass mit einer maximalen Geschwindigkeit entladen werden kann.  Ein Mindestvolumenstrom, sowie die Beaufschlagung mit Druck ist nicht nötig und das System regelt und entlüftet sich selbst. Durch die Kombination mit einem Vorlaufgefäß können die Pumpen auch zur Entladung von oben oder auch alternativ zu Tauchpumpen eingesetzt werden.

Besichtigt und in Betrieb genommen werden kann das neue Pumpensystem der Firma Paul Bungartz in Halle 8 am Stand C1 auf der Achema 2018 in Frankfurt.

 

 

Autor(en)

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.