Pulver- und Schüttgut-Industrien trafen sich zu Messe und Kongress in Nürnberg

  • Zufriedene Veranstalter (v.r.): Beate Fischer, Leiterin der Powtech, Dr. Ljuba Woppowa, Geschäftsführern der VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und ­Chemieingenieurwesen GVC, der idellen Trägerin der Partec, Prof Dr. Johannes Bartholomäus und Prof. Jörg Breitkreuz, als Vertreter der Arbeitsgemeinschaft für Pharmazeutische Verfahrenstechnik (APV). © CITplusZufriedene Veranstalter (v.r.): Beate Fischer, Leiterin der Powtech, Dr. Ljuba Woppowa, Geschäftsführern der VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und ­Chemieingenieurwesen GVC, der idellen Trägerin der Partec, Prof Dr. Johannes Bartholomäus und Prof. Jörg Breitkreuz, als Vertreter der Arbeitsgemeinschaft für Pharmazeutische Verfahrenstechnik (APV). © CITplus

Die Powtech überzeugte auch in diesem Jahr wieder als internationale Leitmesse der Pulver- und Schüttgut-­Industrien. An drei Tagen konnten 14.200 Besucher ein erstklassiges Messeprogramm erleben und nützliche Kontakte knüpfen. 824 Aussteller aus 35 Ländern präsentierten in sechs Hallen am Messegelände Nürnberg ihre Innovationen. Zahlreiche Vorträge in den Fachforen mit Fokus auf Chemie, Food und Pharma vermittelten neuste wissenschaftliche Erkenntnisse.
Laut Beate Fischer, Leiterin der Powtech, untermauert der Anteil ausländischer Besucher von 40 %, „dass die Powtech auf internationaler Ebene der unangefochtene Branchentreff für die Pulver- und Schüttgut-Community ist“. Die ausstellenden Unternehmen nutzten insgesamt eine Fläche von rund 26.700 m2. Erste Befragungen während der Messelaufzeit haben ergeben, dass 87 % der Aussteller auf Grund der Kontakte und Anbahnungen auf der Powtech 2019 ein Nachmessegeschäft erwarten.
Auch der weltweilt renommierte Kongress für Partikeltechnologie, Partec, fuhr ein erfreuliches Ergebnis ein. 500 Teilnehmer aus 30 Ländern konnten hier neue Impulse und Expertenwissen aus erster Hand mitnehmen. Nach Prof. Stefan Heinrich, Leiter des Instituts Feststoffverfahrenstechnik und Partikeltechnologie der Technischen Universität Hamburg, der in diesem Jahr der Partec vorstand, wird die kommende Partec in 3 Jahren unter dem Vorsitz von Prof. Dr.-Ing. Arno Kwade von der Technischen Universität Braunschweig stattfinden. Doch zuvor gibt es in 18 Monaten – vom 29. September bis 1. Oktober 2020 – die nächste Powtech im Messezentrum Nürnberg.

Kontaktieren

NürnbergMesse GmbH
Messezentrum
90471 Nürnberg
Germany
Telefon: +49 911 8606 0
Telefax: +49 911 8606 228

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.