Sicherheit für Mensch und Produkt

Reinheitstechnik dient der Produktqualität und dem Schutz der Mitarbeiter vor toxischen Substanzen

  • In der pharmazeutischen und chemischen Industrie dient Reinheitstechnik nicht nur der Produktqualität sondern auch dem Schutz der Mitarbeiter vor hochtoxischen Substanzen. In der pharmazeutischen und chemischen Industrie dient Reinheitstechnik nicht nur der Produktqualität sondern auch dem Schutz der Mitarbeiter vor hochtoxischen Substanzen.
  • In der pharmazeutischen und chemischen Industrie dient Reinheitstechnik nicht nur der Produktqualität sondern auch dem Schutz der Mitarbeiter vor hochtoxischen Substanzen.
  • Lösungen für reine Produktionsumgebungen zeigen rund 80 Unternehmen aus dem In – und Ausland auf der Fachmesse Cleanzone am 23. und 24. Oktober in Frankfurt am Main.
  • Die Cleanzone Conference widmet sich in ihrer Vortragsreihe „Clean Life Sciences – the next level“ der Pharmaindustrie und der Medizintechnik.

In der pharmazeutischen und chemischen Industrie dient Reinheitstechnik nicht nur der Produktqualität sondern auch dem Schutz der Mitarbeiter vor hochtoxischen Substanzen. Lösungen für reine Produktionsumgebungen zeigen rund 80 Unternehmen aus dem In – und Ausland auf der Fachmesse Cleanzone am 23. und 24. Oktober in Frankfurt am Main. Von Planung, Bau und Inbetriebnahme über Verbrauchsmaterialien und Bekleidung bis hin zu Mess- und Monitoringtechnik präsentiert die Cleanzone alles, was für einen modernen Reinraum benötigt wird.

Die Cleanzone Conference widmet sich in ihrer Vortragsreihe „Clean Life Sciences – the next level“ der Pharmaindustrie und der Medizintechnik. In diesem Themenblock spricht unter anderem Richard Denk von Skan über geschlossene Produkttransfersysteme, die durch hochtoxische Zytostatika, neue individualisierte Behandlungsformen oder die Entwicklung neuer Generationen von Antibiotika immer mehr an Bedeutung gewinnen. Auch Nikolaus Ferstl von der Uniklinik Regensburg greift diese Veränderungen auf und geht in seinem Vortrag auf die Anforderungen an die Arzneimittelherstellung in Kliniken ein. Außerdem referieren in diesem Block der Psychologe Sebastian Scheler vom österreichischen Start-up-Unternehmen Innerspace zu Virtual Reality Trainings, Karen Rossington von Contec zu Neuentwicklungen in der Reinraumdesinfektion und Michael Richter von Ecolab zu Anforderungen in der Kosmetikindustrie.

Weitere Informationen zur Cleanzone sowie Messe- und Konferenztickets gibt es hier.

Kontaktieren

Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt
Germany
Telefon: +49 69 7575 0
Telefax: +49 69 7575 6607

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.