19.11.2019
Webcast

Online-Seminar: UV-Desinfektion von Lebensmittelverpackungen

Gesetzliche Richtlinien, Vorteile und alternative Technologien

  • © Noppawat Tom Charoensinphon/Getty Images© Noppawat Tom Charoensinphon/Getty Images

Schädliche Keime wie Bakterien, Hefen und Pilze müssen bei der Lebensmittelverpackung vollständig entfernt werden, insbesondere bei pastösen, pulverförmigen und flüssigen Lebensmitteln. Die UVC-Desinfektion ist eine trockene und chemikalienfreie Methode, die die Keimbelastung um 99,9% bis 99,999% reduziert. Die Vorteile der Technologie liegen darin, dass sie äußerst wirtschaftlich, zuverlässig, langlebig und umweltfreundlich ist.

In diesem von Wiley und Heraeus veranstalteten Experten-Webinar werden die Notwendigkeit einer Keimreduzierung im Abfüllprozess untersucht, Lösungsansätze behandelt und alternative Technologien verglichen:

 

Registrieren Sie sich für die Teilnahme

12. Dezember 2019 | 14:00 Uhr (MEZ)

 

Wer sollte am Webinar teilnehmen?

  • Entscheider und Anwender aus der Lebensmittelindustrie
  • Hersteller von Abfüllmaschinen (pastose, flüssige und pulverförmige Lebensmittel)
  • Ingenieure, F&E, Produktmanagement

 

Die wichtigsten Lernziele:

  • Gesetzliche Richtlinien
  • Wie funktioniert UV?
  • Vorteile des Einsatzes von UV in Ihrem Prozess
  • Notwendigkeit der Keimreduzierung bei Abfüllprozessen
  • Alternative Technologien

 

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.