Personelle Veränderungen bei Takeda

Wolfgang Eck, Standortleiter von Takeda in Oranienburg und Xu Wang, Standortleiter von Takeda in Singen folgen auf Hans-Joachim Kaatz und Kim Konradsen als Geschäftsführer. Wolfgang Eck und Xu Wang sind damit neben Günter Kloucek, Sprecher der Geschäftsführung, Roland Kurney, Chief Financial Officer, Uwe Hoffmeister, Director Human Resources, und Alexander Maechler, Associate General Counsel, Mitglieder der Geschäftsführung. Dieses hat der Aufsichtrat auf seiner Sitzung im April 2018 beschlossen.

Wolfgang Eck folgt damit auf Hans-Joachim Kaatz, der in den Ruhestand gegangen ist. Seit April 2016 ist Wolfgang Eck Standortleiter der Betriebsstätte Oranienburg. Seit 2007 ist der studierte Industrie-Ingenieur am Standort tätig. Zwischen 2008 und 2016 war er als Director für das Supply Chain Management verantwortlich. Zuvor hatte Wolfgang Eck in verschiedenen Beratungsunternehmen und bei Bayer/Schering strategische Funktionen inne.

Xu Wang folgt auf Kim Konradsen, dessen Rolle als Standortleiter in Singen er bereits im April 2018 übernommen hatte. Xu Wang leitete seit 2012 den Joint-Venture Standort Techpool von Takeda in Guangzhou, China. Vor seiner Zeit bei Takeda war der studierte Mikrobiologe mehrere Jahre für Glaxo-Smith-Kline Biologicals in Shanghai tätig, zuletzt drei Jahre als Standortleiter.

„Takeda in Deutschland wächst. Bausteine dieses Erfolges sind unsere innovativen Spezialpräparate in den Bereichen Onkologie und Gastroenterologie und unsere modernen Produktionsstandorte, in die wir kontinuierlich investieren“, so Günter Kloucek, Sprecher der Geschäftsführung. „Ich freue mich darauf, die Zukunft mit Wolfgang Eck und Xu Wang als erfahrene und geschätzte Kollegen im Geschäftsführungsgremium gemeinsam zu gestalten.“

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.