News

Bilfinger übernimmt Instandhaltungsleistungen für Evonik

Verantwortung für sämtliche Instandhaltungsarbeiten an drei Produktionsstätten in Texas, USA

12.04.2022 - Bilfinger und Evonik haben einen umfassenden Rahmenvertrag über die Instandhaltung für drei Produktionsanlagen in Texas, USA, abgeschlossen. In den kommenden drei Jahren wird Bilfinger sämtliche Instandhaltungsleistungen sowie Unterstützung bei Generalrevisionen (Turnarounds) für die Evonik-Anlagen in Deer Park, Bayport und Pasadena erbringen.

Der Auftrag vertieft die Beziehungen zwischen dem Industriedienstleister und dem Chemiekonzern auf dem US-Markt, nachdem Bilfinger Evonik bereits beim Bau des Produktionsstandorts in Blair, Nebraska, unterstützt hatte.

„Der Rahmenvertrag mit Evonik ist für uns ein wichtiger Meilenstein beim weiteren Ausbau unseres Instandhaltungsgeschäfts in Nordamerika“, sagt Mike Cox, Executive President Bilfinger North America. „Mit unseren hocheffizienten Teams, Tools und Prozessen sind wir bestens aufgestellt, um die Anlagen unserer Kunden mit einem Maximum an Produktivität, Sicherheit und Verfügbarkeit zu betreiben.“

Ein Team von Bilfinger North America wird in den drei texanischen Chemieproduktionsanlagen von Evonik alle instandhaltungsbezogenen Arbeiten übernehmen, darunter die Bereiche Mechanik, elektrische Mess- und Steuertechnik (E&I – Electrical and Instrumentation), Isolierung, Gerüstbau, Tiefbau, Lackierung, zerstörungsfreie Prüfung und Inspektionsleistungen. Rund 25 Bilfinger-Mitarbeiter werden Vollzeit vor Ort sein, mit der Option, die Kapazität in Spitzenzeiten flexibel zu erhöhen, wie etwa zur Unterstützung der geplanten Turnarounds. Ferner wird die Fertigung von Rohrleitung bei Generalrevisionen von der Bilfinger-Spezialwerkstatt in Deer Park übernommen, was Zeit und Kosten für den Transport spart.

„Die umfassenden Instandhaltungsleistungen von Bilfinger unterstützen uns dabei, die Verfügbarkeit und Effizienz unserer Anlagen nachhaltig zu steigern und dabei höchste Sicherheitsstandards einzuhalten. Der Kommunikationsaufwand wird durch das integrierte Serviceangebot von Bilfinger und die lokale Präsenz in Deer Park minimiert“, sagt James Bentinck-Smith, Plant Manager Deer Park, von Evonik.

Das maßgeschneiderte Instandhaltungskonzept von Bilfinger für Evonik basiert auf der Bilfinger Maintenance Analysis (BMA), einem methodenbasierten Tool, das Verbesserungsmöglichkeiten im Instandhaltungsprozess identifiziert. Die Analyse ist Teil des Bilfinger Maintenance Concept (BMC), mit dem Bilfinger seinen Kunden ein umfassendes, modulares Leistungsangebot für alle Bereiche der industriellen Anlageninstandhaltung anbietet.

Kontakt

Bilfinger SE

Carl-Reiß-Platz 1-5
68165 Mannheim
Deutschland

+49 621 459 0
+49 621 459 2366

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing