News

Shell und Bilfinger erweitern Partnerschaft in Moerdijk

Neuer 5-Jahres-Rahmenvertrag für umfangreiche Instandhaltungs-, Turnarounds- und Projektarbeiten

23.02.2023 - Bilfinger und Shell Chemicals Park Moerdijk in den Niederlanden haben einen neuen multidisziplinären Rahmenvertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren unterzeichnet, der die langjährige Partnerschaft der beiden Unternehmen verlängert und erweitert.

Der neue Vertrag umfasst ein umfangreiches Leistungsspektrum für Instandhaltung, Turnarounds und Projekte sowie ein Korrosionsschutzprogramm (Corrosion Under Insulation - CUI). Bei der Ausführung werden 300 Bilfinger-Mitarbeiter in die tägliche Arbeit im Chemiekomplex von Shell eingebunden.

„Wir sind stolz auf unsere exzellente und langjährige Beziehung zu Shell Moerdijk in der Rolle eines Lösungspartners und freuen uns darauf, nun die Umsetzung des umfangreichen und leistungsfähigen CUI-Programms mit unserem Kunden zu unterstützen“, sagt Thierry Burki, CEO von Bilfinger Industrial Services Belgium/the Netherlands und Bilfinger ROB/EMV.

Wie in der Vergangenheit wird der neue Auftrag von der niederländischen Tochtergesellschaft Bilfinger Industrial Services Nederland abgewickelt. Ziel ist es, die Wettbewerbsposition des Shell Chemicals Park Moerdijk zu stärken, indem gemeinsam an der Verbesserung der Instandhaltungsprozesse und der Steigerung der Effizienz gearbeitet wird, wobei das Korrosionsschutzprogramm einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung dieses Ziels leistet.

Bilfinger erbringt in diesem Zusammenhang Leistungen in den Bereichen Gerüstbau, Isolierung, Dampfbegleitheizung, Abstrahlung und Anstrich sowie das Heben von Rohrleitungen. Der Industriedienstleister bündelt sein Know-how in den verschiedenen Gewerken und kann so den gesamten Prozess aus einer Hand liefern. So übernimmt Bilfinger ROB die mechanischen Arbeiten, während Bilfinger Height Specialists Seilzugangslösungen für visuelle Inspektionen und zerstörungsfreie Prüfungen (NDT) liefert – eine sichere, zeit- und kosteneffiziente Alternative für schwer zugängliche Bereiche.

John Putter, Manager Operations bei Bilfinger und verantwortlich für den Standort Shell Moerdijk: „In den letzten Jahren konnten wir das Volumen für Gerüstbau, Isolierung, Anstrich und das Verlegen von Begleitheizungen für Rohrleitungen ausbauen und neue Dienstleistungen wie Seilzugang und NDT sowie Services für Rohrleitungen und mechanische Komponenten einführen. Dieser Schritt wird Bilfinger und Shell nun helfen, Instandhaltung und Projekte wie das CUI-Programm effizient und nachhaltig durchzuführen.“

Den Vorteil des multidisziplinären Ansatzes vor Ort sieht auch Richard Zwinkels, General Manager des Shell Chemicals Park Moerdijk: „Die Entscheidung, unsere langjährige Partnerschaft mit Bilfinger fortzusetzen, basiert auf dem soliden integrierten Dienstleistungsportfolio, das Bilfinger in der Vergangenheit unter Beweis gestellt hat. Die Stärke von Bilfinger in unseren Anlagen liegt in der Kombination dieser Disziplinen zu einer effizienten und sicheren Lösung. Außerdem ist Bilfinger damit der größte Auftragnehmer auf unserer Baustelle und trägt damit eine große Verantwortung. Mit der Auftragsvergabe und der erneuten Verlängerung der Partnerschaft um fünf Jahre zeigen wir, dass wir Bilfinger diese Verantwortung zutrauen.“

Kontakt

Bilfinger SE

Oskar-Meixner-Straße 1
68163 Mannheim
Deutschland

+49 621 459 0
+49 621 459 2366

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing