News

Herzlichen Glückwunsch zum Silber-Jubiläum

05.10.2022 - Grußwort von Norbert Kockmann zu 25 Jahre CITplus

Die 25 Jahre sind schnell vergangen, herzlichen Glückwunsch der CITplus, wie sie im Herbst 1998 angekündigt wurde, zu diesem runden Jubiläum. Mit 25 Jahren ist die CITplus weiterhin jung mit ihren vielfältigen Themen im frischen Layout. Aus meinem zweiten Jahr in der Industrie kann ich mich noch gut an den Start erinnern, als die Chemie-Ingenieur-Technik schlanker wurde und der Teil Aktuelles mit vielen Industrieberichten angereichert zur neuen Zeitschrift CITplus wurde. Erst vielleicht etwas skeptisch angeschaut, zeigte sich schnell der Mehrwert der praxisnahen und aktuellen Berichte.

Insbesondere die Aktualität von Publikationen ist ein großer Wert, den ich im Nachgang des Tutzing-Symposions 2018 zur Digitalisierung in der Prozessindustrie besonders schätzen gelernt habe. Die drei Tage intensiver Diskussion und auch Schreibarbeit ist in 36 Thesen gemündet, die nach Veröffentlichung schrien, raus in die Welt! Doch ein regulärer Prozess dauert Monate, wenn nicht sogar über ein Jahr. Eine Anfrage an die CITplus gab sofort grünes Licht. So erschien der erste Artikel schon im August mit den 12 Thesen. In lockerer Reihenfolge erschienen noch Schwerpunkte, die anschließend in einem Sonderheft gedruckt werden konnten. Das war in diesem sehr aktuellen, aber auch schnelllebigen Thema von großem Vorteil.

Auch finde ich in den Beiträgen immer wichtige Anregungen und Ideen für Vorlesungen und Forschungsprojekte, die das hohe Potenzial für angewandte Forschung und neueste Entwicklungen in der chemischen Technologie zeigen. Meine ersten beiden Artikel sind mir noch in Erinnerung, sie waren aus einem Tandemvortrag auf der ProcessNet Jahrestagung 2010 entstanden, jedoch war die „Geburt“ etwas schwierig. Besonders schön fand ich die Anfrage von Herrrn Sieß vor fünf Jahren, einen Artikel zur Historie der Prozesstechnik zu schreiben. Ich konnte aufbauend auf meine Publikationen zur Destillation und Reaktionstechnik einen breiteren Blick wagen und schön zeigen, wie gerade die chemische Industrie zum wirtschaftlichen Aufstieg nach den 1940er Jahren in Deutschland beigetragen hat. Die Energiekrise zu Beginn der 1970er Jahre hat zur Effizienzsteigerung und Automatisierung beigetragen, was immer noch wichtig ist.

Für die nächsten 25 Jahre und darüber hinaus wünsche ich der CITplus viele interessante Beiträge, die die Brücke schlagen zwischen den Ergebnissen aus Forschung und Entwicklung zur praktischen Anwendung, wo weitere Fragen auftauchen, die zu neuen Forschungsideen führen.

Downloads

Kontakt

TU Dortmund

Ardeyst. 67
44141 Dortmund
Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing