News

High-Tech Gründerfonds investiert in hochgenaue und schnelle 3D-Vermessung

29.04.2015 -

EnShape stellt einen 3D-Sensor vor, der vollflächige 3D-Vermessungen mit hoher Genauigkeit und hoher Messrate und damit die 100%ige-Qualitätskontrolle im Takt der Fertigung ermöglicht. Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) und die Dr. Doll Holding finanzieren gemeinsam diese einzigartige Technologie.

Zahlreiche Produkte werden bereits heute in großer Stückzahl industriell produziert. Um den Ausschuss gering zu halten, werden Instrumente und Geräte zur Qualitätssicherung eingesetzt, die bestenfalls alle Teile einer Produktion kontrollieren. Sollen Merkmale, wie beispielsweise die Form oder Fehlerfreiheit von Oberflächen bei Guß-, Stanz- und Frästeilen überprüft werden, erkennt man schnell, dass es 3D-Scanner gibt, die infolge der langen Messzeit eine Qualitätssicherung auf Stichprobenbasis erlauben. Diese können aber nicht alle Teile in der Rate der Fertigung prüfen. Schnellere 3D-Sensoren hingegen erreichen oft nicht die geforderte Messgenauigkeit.

Die Gründer hinter EnShape haben eine Technologie entwickelt, die eine hohe Messgenauigkeit bei enorm reduzierter Messzeit (Faktor 100x) erreicht und haben das Unternehmen im April 2014 aus der Friedrich-Schiller-Universität Jena ausgegründet. Das Team hat eine Software entwickelt, die binnen wenigen Millisekunden die 3D-Daten berechnet, so dass neben der kurzen Messzeit auch eine kurze Auswertezeit erreicht wird. Dr. Martin Schaffer, einer der Gründer und Geschäftsführer, sagt: "Nicht nur messtechnische Aufgaben, wie die Qualitätssicherung mit bis zu 30 3D-Messungen/Sekunde, können durch die neue Technologie gelöst werden, auch die Erkennung und Klassifizierung von Objekten anhand ihrer 3D-Form sind möglich. Ein solcher Bedarf besteht zunehmend in der Automatisierungstechnik mit Industrierobotern, welche durch unsere Sensorik dreidimensionales Sehvermögen erhalten. In mehreren Teststellungen und Testmessungen mit Kunden konnte die Sensortechnologie bereits durch die hohe Messgenauigkeit und Messrate überzeugen."

Dr. Torsten Löffler, Investment Manger beim HTGF zum Engagement: "Wir freuen uns, dass mit unserem Seedinvestment die Entwicklung und Markteinführung dieser im Umfeld von Industrie 4.0 sehr relevanten und innovativen Technologie für die Wachstumsmärkte robotergestütztes Produkthandling (Pick&Place) und Inline-Qualitätssicherung ermöglicht wird."

 

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!