Forschung & Innovation

Zerstörungsfreie Druckmessung

21.10.2020 - Druck und Zusammensetzung im Behälter sind wichtige Qualitätsparameter bei der industriellen Abfüllung und Verpackung von Getränken.

Bisherige Verfahren zur Druckmessung oder Probennahme benötigen ein Anstechen der Flaschen. Eine neue nichtinvasive optische Messtechnik ermöglicht die zuverlässige Bestimmung des Absolutdrucks in Flaschen mit karbonisierten Getränken. Sie nutzt eine durchstimmbare Laserdiode für die Aufzeichnung von drei bis vier Absorptionslinien von CO2 und wertet die zum Absolutdruck proportionale Druckverbreiterung der Linien aus. Feldmessungen an versiegelten PET-Softdrinkflaschen erreichten bei Absolutdruckmessungen bis 5,5 bar eine Standardabweichung von unter 50 mbar

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!