Pumpen / Kompressoren

Exzenterschneckenpumpe mit „Full Service in Place“-Prinzip

Netzsch hat die Nemo Exzenterschneckenpumpe analog dem „Full Service in Place"-Prinzip der Tornado-Drehkolbenpumpe überarbeitet und stellt sie in einem wartungsfreundlichen Design vor. Die erfolgreiche Tornado-Drehkolbenpumpe gibt es ab jetzt in neuen Baugrößen, außerdem stellt man die in Brasilien entwickelte, neue Schraubenspindelpumpe Notos vor.

Der Hersteller bietet den vollen Zugriff auf alle rotierenden Teile der Pumpe, auch bei der Exzenterschneckenpumpe: Nach dem Öffnen des neu konstruierten Inspektionsdeckels am Pumpengehäuse lässt sich die Rotor-Stator-Einheit einfach herausheben. Dadurch reduzieren sich Wartungsdauer und Aufwand für den Monteur erheblich.

Die T.Proc Ganzmetallpumpe der Tornado T2-Familie, speziell für geringere Volumenströme in der Prozessindustrie, wurde kürzlich entwickelt und ist nun verfügbar. Aber auch die Nachfrage nach größeren Fördermengen in der Umwelt-Branche bleibt nicht unbeantwortet. Mit der neuen T.Envi 08/200 und 06/300 können bis zu 10.000 m³/h gefördert werden.

Achema 2015: Halle 8, Stand C27

 

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing