Chemikalien & Distribution

Mit digitalen Lösungen von Loctite Pulse schafft Henkel Mehrwert für seine Kunden

Im vergangenen Jahr hat Henkel Adhesive Technologies Loctite Pulse vorgestellt, eine industrielle Internet-of-Things (IoT)-Lösung, die zur Zuverlässigkeit kritischer Anlagen beiträgt. Nach der Installation erfassen Loctite Pulse-Sensoren kontinuierlich Daten und liefern wertvolle Einblicke über den Anlagenzustand.

Die erste Lösung in diesem neuen Portfolio, Loctite Pulse Smart Flange Leak Detection, kann Leckagen frühzeitig erkennen und schwerwiegende Zwischenfälle vorhersagen. Kritische Anlagenbereiche und -teile können mit einer intelligenten App überwacht werden, die Benachrichtigungen sendet, wenn Unregelmäßigkeiten festgestellt werden. Dies ermöglicht es den Betreibern, rechtzeitig zu handeln, das Risiko wachsender Leckagen für den Betrieb und die Umwelt erheblich zu verringern und damit zur Nachhaltigkeit beizutragen.

Die H&R Gruppe ist ein führender deutscher Hersteller von Mineralölspezialitäten. Eine der Herausforderungen waren die zahlreichen kritischen Flansche, die während der Produktion überwacht werden müssen. Da sich die meisten dieser kritischen Flansche unter Isolierungen oder an schwer zugänglichen Stellen befinden, erfordert die Sichtprüfung einen erheblichen Aufwand und wurde bislang oft in zu geringen Abständen und in unzureichender Qualität durchgeführt. Mithilfe von Loctite Pulse Smart Flange werden nun kritische Flansche kontinuierlich überwacht, wodurch mögliche Leckagen frühzeitig erkannt werden können. Das vermeidet kostspielige Reparaturen und ungeplante Ausfallzeiten und bietet ein zusätzliches Maß an Sicherheit. Für Jan Hendrik Graef, Betriebsleiter bei H&R, ist vor allem eines entscheidend: „Ich habe jetzt jederzeit und an allen Standorten den Überblick über das Werk.“

Der Anwendungsfall bei Shell ist ähnlich. Der Shell Energie- und Chemiepark Rheinland ist einer der größten Chemie- und Energiestandorte in Deutschland. Michael Hansen, Engineering Manager bei Shell, sagt: „In der Vergangenheit war die Überwachung unserer Rohre und Flansche sehr aufwändig und kostspielig.“ Fabian van Straelen, Senior Asset Inspector bei Shell, fügt hinzu: „Insbesondere im Bereich von Straßenkreuzungen haben wir eine große Anzahl von Assets, die eine effiziente und zuverlässige Überwachungslösung erfordern.“ Mithilfe von Loctite Pulse können diese kritischen Anlagen nun kontinuierlich überwacht und potenzielle Leckagen frühzeitig erkannt werden. Michael Hansen betont: „Uns überzeugen vor allem drei Vorteile der Henkel-Lösung: die einfache und schnelle Installation, die genaue Lokalisierbarkeit von Leckagen und die Möglichkeit der schnellen Skalierung.“

„Mit Loctite Pulse Smart Flange haben wir eine Lösung auf den Markt gebracht, die unseren Kunden hilft, ein Problem zu lösen, für das sie bisher keine passende Lösung hatten. Wir helfen ihnen, ein zusätzliches Maß an Sicherheit zu schaffen und unterstützen sie gleichzeitig dabei, Kosten zu senken und die Verfügbarkeit zu erhöhen“, erklärt Michael Honné, Leiter MRO 4.0/Industrie 4.0 bei Henkel Adhesive Technologies. Er fügt hinzu: „IoT, insbesondere Smart Maintenance, ist ein wichtiges zukünftiges Wachstumsfeld, in das Henkel bewusst investiert. Smart Flange ist nur die erste von vielen Lösungen, die bald folgen werden. Unser oberstes Ziel ist es, unseren Kunden ein breites Portfolio an datengesteuerten Lösungen unter der Marke Loctite Pulse anzubieten

Kourosh Bahrami, Corporate Vice President, General Manufacturing and Maintenance, Henkel Adhesive Technologies, fasst zusammen: „Als weltweit führendes Unternehmen für Klebstoffe, Dichtstoffe und Funktionsbeschichtungen ermöglichen wir unseren Kunden bereits heute, Ausfallzeiten zu minimieren, die Effizienz zu steigern und die Lebensdauer von Anlagen zu verlängern. Mit Loctite Pulse gehen wir den nächsten logischen Schritt, indem wir unseren Kunden dieses digitale und datengestützte Portfolio intelligenter Wartungslösungen anbieten, die die betriebliche Effizienz und Nachhaltigkeit auf die nächste Stufe heben werden. Loctite Pulse Smart Flange ist das erste Element der großen Vision, nach der wir alle streben. Wir sehen die digitalen Lösungen von Loctite Pulse als Chance, die Abläufe unserer Kunden zu vereinfachen, zu verbessern und einen echten Mehrwert zu schaffen. Wie unsere Erfolge bei Shell und H&R gezeigt haben, schaffen wir einen erheblichen Mehrwert für unsere Kunden.“

Die Loctite Pulse-Lösungen sind ebenfalls bereits in mehreren Werken von Henkel installiert und werden unter anderem in der Persil- und Pritt-Produktion sowie im Henkel Adhesive Inspiration Center Düsseldorf präsentiert. Im Inspiration Center Düsseldorf können Henkel Kunden während ihres Besuchs an einer Vorführung der Sensortechnologie und der Loctite Pulse App teilnehmen. Die Customer Journey wird dann in den Lighthouses (Produktionsstandorte von Persil und Pritt in Düsseldorf) fortgesetzt, wo Henkel zeigt, wie die Loctite Pulse-Technologie Anlagen intern überwacht.

Kontakt

Henkel AG & Co. KGaA

Deutschland

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing