Anlagenbau & Prozesstechnik

Abwasserbehandlung im großen Stil

Elf Polymerpräparationseinheiten für Kläranlage Prag

27.03.2020 - Für den den Neubau der Kläranlage Prag erhielt sera ProDos den Auftrag zur Lieferung von elf Polymerpräparationseinheiten.

Neben Stationen für die Aufbereitung auf 4 m3/h wurden Einheiten für 16 m3/h und 23 m3/h benötigt. Die bewährte 3-Kammer-Station Poly­Line Flow von Sera ist standardmäßig bis zu 8 m³/h verfügbar. Daher war eine maßgeschneiderte Lösung erforderlich. Die Statik der Tanks wurde neu berechnet und die von sera hergestellten Rührwerke rekonstruiert. Außerdem musste die Versorgung mit großen Mengen Polymerpulver sichergestellt werden, sodass Big-Bag-Racks zusammen mit kundenspezifischen Trockengutdosierern geliefert wurden. Diese Ausrüstung garantiert den gleichmäßigen Fluss des Polymerpulvers in die Tanks und damit eine konstante Polymerqualität. Unter Einbeziehung der Nachverdünnungseinheiten, die ebenfalls auf die erforderlichen Durchflussraten skaliert wurden, konnte Sera ein schlüsselfertiges System liefern.
Im September 2018 wurde die neue Kläranlage in Betrieb genommen – ein 250 Mio. EUR Projekt, in dem vier PolyLine Flow 23000 S, zwei PolyLine Flow 16000 S und fünf PolyLine Flow 4000 S inkl. Big-Bag-Racks, Trockengutdosierern und Nachverdünnungseinheiten dazu beitragen, dass im größten Klärwerk Tschechiens 4,1 m3 Abwasser pro Sekunde gereinigt werden.

Downloads

Contact

sera GmbH

Immenhausen 

+49 5673 999 1556

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns! 

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns!