Mit Process Mining die digitale Transformation erfolgreich umsetzen

Reibungslose Prozesse sind der Schlüssel für eine gelungene Digitalisierung

  • Process Mining von Celonis macht Prozesse effizienter und Mitarbeiter sowie Kunden zufriedener. © CelonisProcess Mining von Celonis macht Prozesse effizienter und Mitarbeiter sowie Kunden zufriedener. © Celonis
  • Process Mining von Celonis macht Prozesse effizienter und Mitarbeiter sowie Kunden zufriedener. © Celonis
  • Die Prozess-Übersicht zeigt anschaulich und in Echtzeit den Ist-Zustand – selbst Standardprozessen laufen oft in hunderten Varianten. © Celonis
  • Celonis Action Engine liefert Mitarbeitern proaktiv Handlungsempfehlungen und unterstützt so einen reibungslosen Prozessablauf. © Celonis

In die Digitalisierung zu investieren ist mittlerweile ein Muss für jedes Unternehmen der Chemiebranche – aber an welcher Stelle braucht es Veränderung, um wichtige Business-Ziele erfolgreich umzusetzen? Klar ist: Der enorme Wettbewerbsdruck in der chemisch-pharmazeutischen Industrie, volatile Preise und veränderte Kundenbeziehungen drängen Entscheider zum Handeln. Und so haben bereits viele Marktteilnehmer zahlreiche Digitalisierungsinitiativen gestartet – und dabei nicht immer das gewünschte Ergebnis erhalten. Um solche Enttäuschungen zu vermeiden, lohnt sich ein Blick auf die Prozesse. Sie sind das Rückgrat jedes Unternehmens und basieren auf bzw. erzeugen riesige Datenmengen, die – richtig analysiert – helfen können, die digitale Transformation erfolgreich zu meistern. Die notwendige Technologie, um diese Daten richtig zu verwerten, liefert Celonis mit der Intelligent Business Cloud. Diese Plattform analysiert ablaufende Prozesse in Echtzeit, identifiziert Ineffizienzen und greift intelligent und proaktiv mit Handlungsempfehlungen ein, wenn Prozesse ins Stocken geraten. Das Ergebnis sind reibungslose Abläufe, Einsparungen in Millionenhöhe, zufriedenere Mitarbeiter und eine moderne Customer Experience, bei der die Kunden unkompliziert und schnell ihre Produkte und Services erhalten. Dieses Potential kann auch die Chemiebranche sinnvoll für sich nutzen.

Digitalisierung wandelt die gesamte Wertschöpfungskette

Der stark fragmentierte Sektor der Chemieindustrie ist – wie viele andere auch – durch die Digitalisierung einem immensen Wandel unterworfen, der die gesamte Wertschöpfungskette betrifft. Innovationen basieren heute nicht mehr auf einzelnen Komponenten oder Modulen, sondern auf integrierten und systemischen Lösungen. Kunden legen einen stärkeren Fokus auf Service und verlangen immer häufiger eine Individualisierung von Produkten. Infolgedessen müssen sich die Anbieter verstärkt mit Modellen wie „Demand-driven Business Planing“ auseinandersetzen. Darüber hinaus verändert die Digitalisierung Unternehmensbereiche wie bspw. die Supply Chain, Logistik, Vertrieb und Produktion. Wer hier nicht auf der Höhe der Zeit ist, kommt in diesem Wettbewerbsumfeld schnell ins Hintertreffen – und das auf einem zunehmend globalen Markt mit immer mehr Teilnehmern.

Um diesen neuen Herausforderungen begegnen zu können, müssen die Unternehmen strategisch an ihre Digitalisierung herangehen.

Process Mining unterstützt Digitale Transformation

Die innovative Process-Mining-Technologie von Celonis hilft dabei, den sinnvollsten strategischen Ansatzpunkt zu identifizieren. Sie kann überall dort eingesetzt werden, wo größere Datenmengen entstehen – also heutzutage in praktisch jedem Unternehmensbereich – und diese durchleuchten, um Einsparungspotentiale und effizientere Wege zu identifizieren. Dabei geht Process Mining über die Analyse der Vergangenheit weit hinaus: Mit der Intelligent Business Cloud und deren Herzstück, der Action Engine, wird die Software zum intelligenten Berater. Sie analysiert laufend alle Daten von Systemen und Prozessen und sendet automatisch personalisierte Handlungsempfehlungen an Mitarbeiter oder Maschinen, um Aufgaben schneller oder besser zu lösen.

Aber wie sieht das in der Praxis aus? Beim Chemieriesen AkzoNobel wollte das Purchase-to-Pay-Team seine Prozesse optimieren, implementierte die Process-Mining-Technologie von Celonis – und konnte 75 % seiner Prozesse verbessern. So erhalten heute beispielsweise die Verantwortlichen im Order Management eine Übersicht über Bestellvolumina sowie Auftragswert und können so kleine Bestellungen bündeln und gemeinsam versenden. Verantwortliche Mitarbeiter im Purchase-to-Pay-Prozess sehen, ob die Prüfung eingehender Rechnungen im zeitlichen Rahmen bleibt bzw. zu lange dauert, ob Skonto oder Kundenrabatte ausreichend berücksichtigt werden oder wo Engpässe im Bereich Working Capital reibungslose Bezahlströme verhindern.

Unternehmen, die ihre aktuellen Prozesse verstehen und beherrschen, verstehen auch, wo sie für eine erfolgreiche digitale Transformation ansetzen müssen.

Autor(en)

Kontaktieren

Celonis SE
Theresienstrasse 6
80333 München
Telefon: +4915207456180

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.