News

Pfenning Logistics: Bundesweit flexibles Service-Konzept für kurzfristigen Bedarf

02.06.2022 - Der gestiegenen Nachfrage nach kurzfristig verfügbaren Lagerflächen und Ressourcen begegnet der Heddesheimer Kontraktlogistiker nun mit dem innovativen Service-Konzept „WAREhouses+“. Der Logistikdienstleister hat dieses an mehreren zentralen Standorten bundesweit auf 371.000 m² ausgebaut.

Dieses Lagerflächenangebot wird zusätzlich flankiert von den nachhaltigen und eigens entwickelten Multicubes, zu einer Gesamtlagerfläche von 556.000 m², die aktuell ebenfalls eine bundesweite Expansion erfahren.

Mit „WAREhouses+“ reagiert die Pfenning Logistics Group, familiengeführter Kontraktlogistikdienstleister, auf Unterbrechungen in den Lieferketten und dadurch gestiegene Anfragen nach Lagerflächen und Logistikservices. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten in den Warenströmen erhöhen Handels-, Industrie- und Automobilunternehmen die Sicherheitsbestände, um sich so unabhängiger von Beeinträchtigungen in den Lieferketten zu machen.
Mit dem neuen Logistikservice kann das Heddesheimer Kontraktlogistikunternehmen nun die Bedarfe seiner Kunden optimal bedienen. Das „+“ im Logo steht für die vielfältigen Value Added Services, die hier rund um die „WAREhouses+“ für Kunden unterschiedlichster Branchen erbracht werden. Die Dienstleistungen basieren auf der profunden Logistikexpertise in Zielbranchen wie Chemie, Handel und Automotive. Begleitet wird das neue Konzept vom Claim „fast. flexible. customised.“, der die schnelle Verfügbarkeit, zusätzliche Flexibilität und die Erfüllung spezifischer Kundenanforderungen am Standort betont.

Höhere Kapazitäten und Erweiterung des Transport- und Lagernetzwerk
Seit Beginn der Pandemie hat Pfenning Logistics zusätzliche Kapazitäten und Ressourcen an den Verkehrsknotenpunkten Karlsruhe, Düsseldorf und Koblenz aufgebaut. Zusammen mit den langjährigen Standorten im Rhein-Neckar-Raum sowie Bremen, Bispingen und Berlin sind die „WAREhouses+“-Kapazitäten um 150.000 m² auf insgesamt 371.000 m² gewachsen. Zudem wurde das Transport- und Lagernetzwerk in der Rhein-Main-Region erweitert.
Martin Königstein, Geschäftsführer von Pfenning Logistics, zum Nutzen des neuen Konzepts: „Mit dem Lagerkonzept WAREhouses+ reagieren wir auf die sich wandelnden Bedürfnisse unserer Kunden. Gerade in dynamischen und unsicheren Zeiten ist die rasche Verfügbarkeit von passenden Lagerflächen ein essenzieller Wettbewerbsvorteil – für uns, aber insbesondere für unsere Auftraggeber.“

 

Kontakt

Pfenning Logistics KMP Holding GmbH

Benzstr. 1
68542 Heddesheim
Deutschland

+49 6203/9545-0
+49 6203/9545-99100

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing