News

Schott Pharma legt Grundstein für hochmoderne Glasspritzen-Produktion in Ungarn

31.10.2022 - Mit einem feierlichen Spatenstich hat Schott Pharma offiziell mit dem Bau einer neuen Produktion für vorfüllbare Glasspritzen im ungarischen Lukácsháza begonnen.

Schott plant mit finanzieller Unterstützung der lokalen Regierung einen zweistelligen Millionenbetrag zu investieren. Die Kapazitätserweiterung des bestehenden Standorts soll im Jahr 2024 abgeschlossen sein und 120 neue Arbeitsplätze schaffen. „Mit unseren vorfüllbaren Spritzen lassen sich Biologika, Impfstoffe und die neueste Generation mRNA-basierter Medikamente sicher aufbewahren und verabreichen. Dadurch unterstützen wir die Pharmaindustrie, Patienten weltweit mit lebenswichtigen Medikamenten zu versorgen", sagt Andreas Reisse, CEO von Schott Pharma.

Kontakt

Schott AG

Hattenbergstr. 10
55122 Mainz
Deutschland

+49 (0)6131 66-0
+49 (0)6131 66-2000

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing