Helm übernimmt VAM-Vertrieb

Helm übernimmt VAM-Vertrieb

Dupont und Helm haben jetzt einen Vertrag über den Absatz und die Vermarktung von Vinyl Acetat Monomer (VAM) unterzeichnet. Die langfristige, ab dem 1. Januar 2007 geltende Vereinbarung sieht vor, dass der Distributeur zukünftig den Vertrieb und die Vermarktung des Produktes weltweit übernimmt, außerhalb der USA, Kanada und Mexiko. „Dieser langfristig angelegte Vertrag bedeutet eine entscheidende Weiterentwicklung unseres Acetyl- Geschäftes“, sagte Rolf Meyer- Ottens, Vorstandsmitglied der Helm. „Wir sind hocherfreut, eine langfristige, strategische Beziehung zu Dupont eingehen zu können.“ VAM ist ein wichtiger Bestandteil in der Produktion von Emulsionen, Harzen, Sicherheitsglas, Farben, Klebstoffen und Beschichtungen.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.