Fachtagung: Arbeitsschutz für technische Führungskräfte

Gefährdungsbeurteilung, BetrSichV, Anlagensicherheit, Vision Zero

  • Wie schaffen es Führungskräfte, ihrer arbeitsschutzrechtlichen Verantwortung gerecht zu werden? Dies wird u.a. auf der Konferenz "Arbeitsschutz für technische Führungskräfte" im Mai besprochen.Wie schaffen es Führungskräfte, ihrer arbeitsschutzrechtlichen Verantwortung gerecht zu werden? Dies wird u.a. auf der Konferenz "Arbeitsschutz für technische Führungskräfte" im Mai besprochen.

In Instandhaltung und Technik überwiegen oftmals gefahrgeneigte Tätigkeiten – Führungskräfte tragen für den Arbeitsschutz ihrer Mitarbeiter die direkte Verantwortung. Dabei sind die einzelnen Mitarbeiter auch selber angehalten, notwendige Schutzmaßnahmen und Regelungen zu beachten. Ziel ist es, eine gefahrenfreie Arbeitsumgebung zu schaffen und den Sicherheitsgedanken in die Unternehmenskultur zu integrieren, ohne dass Mitarbeiter den Arbeitsschutz als lästige Verpflichtung ansehen. Doch wie schaffen es Führungskräfte, dieser Verantwortung gerecht zu werden? Diese und viele weitere Aspekte des Arbeitsschutzes werden auf der Konferenz "Arbeitsschutz für technische Führungskräfte" im Mai besprochen.

Themen für 2018 sind u.a.:

  • Aufbau einer durchgängigen und nachhaltigen Sicherheitskultur
  • Novellierung der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) und deren Umsetzung
  • Gefährdungsbeurteilung – Vorgehensweise und Einbindung der Mitarbeiter        
  • Nutzen, Aufwand und Kosten eines verhaltensorientierten Arbeitsschutzprogramms
  • Sicheres Arbeiten mit Partnerfirmen – wer hat die Verantwortung?          
  • Sichere Maschinenkonstruktion & Schutzeinrichtungen für einen gefahrenfreien Arbeitsplatz   
  • Von der Gefahrstoffbewertung zum Sicherheitsdatenblatt und Bereichseinteilung
  • Arbeitsschutzverordnung zu elektromagnetischen Feldern
  • Wirtschaftlichkeit und Evaluation von Arbeitsschutzmaßnahmen 

Weitere Informationen unter www.tacook.de/arbeitsschutz2018

Kontaktieren

T.A. Cook & Partner Consultants GmbH
Leipziger Platz 1
10117 Berlin
Germany
Telefon: +49 (0)30 884307-0
Telefax: +49 (0)30 884307-30

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.