Rentschler Biopharma ernennt Christian Hunzinger zum Senior Vice President Project Management

Rentschler Biopharma gab die Ernennung von Christian Hunzinger (48) zum neuen Senior Vice President Project Management mit Wirkung zum 15. Januar 2019 bekannt. Hunzinger verfügt über mehr als 15 Jahre Industrieerfahrung als Führungskraft in der Forschung & Entwicklung von Biopharmazeutika. Er tritt die Nachfolge von Klaus Schoepe an, der in gleicher Funktion tätig war und nach 14-jähriger Betriebszugehörigkeit bei Rentschler im Laufe des Jahres 2019 in den Ruhestand gehen wird.

„Wir freuen uns sehr, Christian Hunzinger bei Rentschler Biopharma zu begrüßen. Seine fachliche Kompetenz in der Herstellung und Entwicklung biopharmazeutischer Produkte und seine exzellente Erfahrung im Bereich Projektmanagement werden wesentlich dazu beitragen, dass wir die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser und nachhaltiger erfüllen können. Gemeinsam mit seinen Projektleitern wird er die strategischen Partnerschaften mit unseren Kunden intensivieren und festigen“, erklärte CEO Frank Mathias.

Vor seiner Tätigkeit bei Rentschler Biopharma war Hunzinger als Biotech CMC Program Lead bei Merck tätig, wo er im Rahmen der strategischen Allianz mit Pfizer für alle Fragen der CMC-Entwicklung verantwortlich und so maßgeblich an der erfolgreichen Zulassung des Krebsimmuntherapeutikums Bavencio (Avelumab) beteiligt war. Während seiner Zeit bei Merck hatte er verschiedene Positionen mit wachsender Verantwortung in den Bereichen Healthcare und Life Sciences inne. Seine berufliche Karriere startete er als Research Scientist bei der Proteosys. Hunzinger erwarb Diplom und Doktortitel in Biologie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.