News

Engelhard Arzneimittel feiert Jubiläum

Seit 150 Jahren produziert das mittelständische Unternehmen seine Marken und Produkte ausschließlich in Deutschland

08.11.2022 - Vor 150 Jahren legte der Apotheker Karl Philipp Engelhard in seiner Rosenapotheke im hessischen Frankfurt am Main den Grundstein für das Familienunternehmen Engelhard Arzneimittel.

Heute zählt Engelhard zu den führenden OTC-Unternehmen in Deutschland mit über 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, bekannten und starken Marken wie Prospan, Isla, Sinolpan, Tyrosur und Velgastin.

Das Unternehmen mit Sitz im hessischen Niederdorfelden bei Frankfurt hat sich inzwischen zu einem international agierenden und erfolgreichen Pharmaunternehmen in den Bereichen Atemwegserkrankungen, Hauterkrankungen, Magen-Darm-Beschwerden entwickelt. Besonderen Wert legt Engelhard auf seine Standorttreue und das Gütesiegel “Made in Hessen“ – sämtliche Produkte werden ausschließlich am heimischen Standort hergestellt und in über 100 Ländern vertrieben und angeboten. Heute wird das Familienunternehmen bereits in 5. Generation von den beiden Geschäfts-führern Oliver und Richard Engelhard geführt. Der Weltmarktführer mit seiner Marke Prospan hat in den vergangenen Jahren kräftig in den Standort investiert – neue und zusätzliche Produktions- und Verwaltungsgebäude in Niederdorfelden kamen hinzu. Und auch für die weitere Zukunft hat Engelhard Arzneimittel große Ziele.

Oliver Engelhard: „Wir wollen und werden weiterwachsen, auf mehreren Ebenen, mit unseren Marken, in neuen Indikationsfeldern, weiteren Ländern, aber natürlich auch in Bezug auf weltweite Partner sowie weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“ Richard Engelhard: „Unser Motto - Gesundheit bedeutet die Welt für uns - ist für uns Verpflichtung und Anspruch zugleich. Es spiegelt sich in unserer Unternehmensphilosophie und auch in unseren Unternehmenszielen wider.“ Oliver und Richard Engelhard weiter: „Besonders stolz sind wir, dass unser Familienunternehmen hier in Deutschland arbeitet und produziert, in Zeiten der Globalisierung keine Selbstverständlichkeit mehr. Aber wir wollen Arbeitsplätze in Deutschland sichern und schaffen und damit auch beweisen, dass der Wirtschaftsstandort Deutschland attraktiv und erfolgreich bleibt.“

Digitalisierung, Expansion und weitere Professionalisierung sind drei weitere Kernthemen, die sich Engelhard auf die Agenda gesetzt hat. „Wir werden auch weiterhin verstärkt in die klinische Forschung, neue Marken und Projekte, in Markenauftritte, in unseren Vertrieb und vieles mehr investieren, so die Brüder Oliver und Richard Engelhard abschließend“.

Kontakt

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG

Herzbergstraße 3
61138 Niederdorfelden
Deutschland

+49 6101 539-300

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing